Alexander Perkin Trompete-Klavier

Foto: Alexander Perkin

 KURZ-INFO

Alexander Perkin-piano / trumpet

Wurde mit sechzehn Jahren von Joachim Kühn als Jazzpianist entdeckt und begleitete die Tourneen des Duo’s
Joachim Kühn/ Jan Akkerman 
als Solo-Pianist.

Auf Anraten seines Förderers 1982 Beginn des klassischen Musikstudiums Ausbildung in Mainz am Peter-Cornelius-Konservatorium bei Agathe Wanek . Examen 1990.

1989, während des Studiums Teilnahme am Concour International du Piano Jazz Martial Solal, sowie Lehrtätigkeit am Theresianum Mainz.

Nach dem Examen formiert er sein eigenes Jazz-Trio mit Manuel Lohnes (bass) und Günter Bozem (dr).
Zwischenzeitlich geht er wieder für einige Konzerte mit Joachim Kühn auf Tour.

Spielte u. a. mit: Vitold Rek, Stefan Traub,Norbert Dömling Stu Goldberg, Janusz Stefanskie Gerd Dudek, Peter Ponzol, Juraij Galan,Thomas Heidepriem, Jörn Schipper,u.v.a..

Einladungen des Alexander Perkin Trios zu diversen Festivals und in Landesvertretungen durch das Kultusministeriums Rheinland-Pfalz.(u.a. in Belgien)

War als Solist mehrfacher Gast bei den Autoren-Lesungen im Rahmen der alljährlichen BERLINER FESTSPIELE .
Lesung mit Otto Sander,
Einweihung des neuen MAINZER UNTERHAUSES mit Hanns-Dieter Hüsch

und Herbert Bonewitz.
Ein Jahr in München (1994) als Pianist und Keyboarder in einer Formation um den Trompeter

Claus Reichstaller(Thilo Wolf Big Band) für BMW unterwegs.
Konzerte für MERCEDES und WELLA mit dem Gitarristen Jürgen Schwab.

Mehrere Lesungen im STAATSTHEATER DARMSTADT u.a. mit Aard Veder
Gast als Pianist im Rahmen des CUTTING EDGE FESTIVALS am Staatstheater Darmstadt u. d. Leitung von Birgitta Trommler .

Seit 2002 die Entstehung des Piano-Duos Elvira Plena / Alexander PerkinWird von der Münchner Plattenfirma Amphionunter Vertrag genommen. Konzerte beim Kultursommer Bad Hindelang u. a. mit Elmar Gunsch.

Seit 2004 Erarbeitung diverser klassischer Klavierwerke /-konzerte.
Seit 2007 Gründung des neuen A.Perkin Trios mit Nina Hacker(b) und Günter Bozem(dr)Ab 2010 Erweiterung zum Quartett mit Stephanie Wagner – Querflöte

Seit 2009 mehrere Einladungen als Pianist im Atelier der Künstlerin Mary Bauermeister- Stockhausen.
U.a. für das Klavier-Projekt “Hommage à Nam June Paik“

November 2010 SWR – Fernsehportraitüber Alexander Perkin für die

SWR – Landesschau SWR – LandesArt

2014: Diverse Konzerte als Solist im Duo und mit seinem Trio/Qartett.

2015 :Vorbereitung „Alexander Perkin Electric Band“ u.a.mit:Steffen Müller-Kaiser – Saxophon

Alexander Perkin – Trumpet

2016 : Verschiedene Konzerte in diversen Besetzungen in Frankfurt,Darmstadt und bei Vernissagen der Austellungsprojekte des

Mainzer Dom und Diözesanmuseums.

September 2016:
Alexander Perkin/Steffen Müller-Kaiser Duo bei einer Lesung von und mit Marijke Jährling anlässlich
des Anschlags 9/11 in den USA.

November 2017:
Im Verlag 4’33 “ vierdreiunddreissig ,München,erscheinen
Alexander Perkin’s
„Ten Coloured Candies“
Zehn kleine Klavierstücke mit Akkordfolgen zur freien Improvisation im Duo“


-Diverse Einträge im Internet unter Alexander Perkin-

Schott-Verlag Mainz – Einzelausgabe:

Klavier-Solo Bearbeitung des Jazz Standards von Thad Jones‘:

CD:

A Child Is Born

BMW erleben ’94 – It’s a seven

Artysan Records Munich,1994-sponsred by BMW)
Anlässlich der Vorstellung des neuen „Siebeners“ 1994 von BMWCD: The way you choose
(amphion-records/seit 2006 beim Musikverlag Vogt&Fritz) (www.vogtundfritz.de)

CD: Mainz Jazz (Kultusm.Mainz/Frankfurter Hof Mainz)CD: Eingekehrt-Heimgekehrt (Kultusm.Mainz)

CD’s: DIVERSE LESUNGEN IM STAATSTHEATER DARMSTADT:Aart Veder liest Hermann Hesse

Sigrid Schütrumpf liest Marguertite Duras Michael Kaiser liest E.T.A.Hoffamann Ernst Jandl-Eine szenische Lesung mit:

Michael Kaiser-Harald Pheiffer und Sigrid Schütrumpf(www.soundmore.de)

Elvira Plenar-Alexander Perkin Duo

(www.soundmore.de)

Kontakt: 06131-3046104 oder 01784342411